Der Winter ist voller Kontraste – und die Region schneesicher. Auf den Pisten und Loipen vor der Haustür in Unterjoch, Oberjoch und Jungholz tummeln sich die Sportler. Etwas abseits ist die verschneite Natur ganz ruhig und unberührt.
Was soll auf dem Programm stehen? Pulverschnee oder Winterwandern? Skikurs oder Wellness? Kalte Luft oder warme Stube? Allgäuer Kässpatzen oder Apres-Ski?

 

Skifahrer sind bei uns goldrichtig. Nur einen Katzensprung entfernt sind die Spieserlifte sowie die Pisten in Oberjoch und Jungholz. Viele andere Skigebiete im Allgäu und Tannheimer Tal sind von hier bequem und schnell erreichbar.

 

Auch Deutschlands größte Skiregion Fellhorn-Kanzelwand ist nur 35 km entfernt. Egal ob Sie anspruchsvolle Pisten oder leichtes Gelände für Einsteiger suchen, hier ist für jeden das Richtige dabei.

Ob Skater oder diagonaler Langläufer – Langläufer finden vor direkt vor der Haustür paradiesische Verhältnisse. Zur Auswahl stehen 80 Kilometer Loipen, auf denen Sie von Unterjoch bis nach Jungholz, Oberjoch oder ins Tannheimer Tal laufen können.

 

Die Möglichkeiten reichen von der gemütlichen kleinen Runde bis hin zur  sportlich langen Distanz – ganz nach Lust und Laune. Auf der Strecke warten idyllische Winterlandschaften und zahlreiche Einkehrmöglichkeiten.

 

Aktuelle Angebote finden Sie je nach Saison auf unserer Eingangsseite: Hotel Allgäu

 

Entspannung pur gibt es beim Winterwandern. Den Wanderer erwarten abwechslungsreiche geräumte Winterwege und schöne Naturerlebnisse.

Rasant bergab geht es beim Rodeln. Mit der Hornbahn in Hindelang gelangen Sie ganz bequem nach oben und können dann auf einer der drei Rodelbahnen ins Tal flitzen. Oder Sie wandern mit dem Schlitten zur Buchelalpe bei Unterjoch und rodeln auf demselben Weg ins Tal.

Beim Schneeschuhwandern eröffnen sich ganze neue Einblicke und Erlebnisse in die Winterwelt. Mit Schneeschuhen kann unberührte verschneite Landschaft wunderbar erkundet werden.